Das Forum Prävention der AUVA zählt seit Jahren zu einem fixen Treffpunkt für alle, die im Bereich Prävention, Arbeitssicherheit und ArbeitnehmerInnenschutz tätig sind.

Die mehrtägige Fachveranstaltung, mit der die AUVA jedes Jahr rund 1.000 Expertinnen und Experten aus dem gesamten Bundesgebiet ansprechen kann, findet abwechselnd in Wien und Innsbruck statt. Austragungsort des diesjährigen Forum Prävention ist die Wiener Hofburg. Von 20. bis 23. Mai 2019 können sich Besucherinnen und Besucher wieder auf ein breites Angebot aus hochkarätigen Vorträgen und Präsentationen freuen.

Themenvielfalt und breites Angebotsspektrum

Wie bereits in den letzten Jahren, wurde auch das Programm für 2019 nachhaltig von den Wünschen und Interessen der Teilnehmer mitbestimmt. 2019 steht das Forum Prävention unter dem Generalthema „Umgang mit Risiko“. Als Keynote-Speaker konnte Manfred Müller gewonnen werden. Der Leiter der Flugsicherheitsforschung des Lufthansa Konzerns und Dozent für Risikomanagement an der Hochschule Bremen widmet sich im Eröffnungsvortrag dem Thema „Der Mensch – ein Sicherheitsrisiko“.

 

Neben dem „Umgang mit Risiko“ stehen auch „neue Herausforderungen für die Prävention durch längere Arbeitszeiten“ oder die „Vision Zero“, also die Vision einer Arbeitswelt ohne Arbeitsunfälle, am Programm. Ebenso wie der Umgang mit krebserzeugenden Arbeitsstoffen, der den aktuellen Präventionsschwerpunkt der AUVA darstellt. Das Kampagnenteam der AUVA stellt dabei neue Werkzeuge und Info-Materialien für Betriebe vor, die das Erkennen von und den sicheren Umgang mit krebserzeugenden Arbeitsstoffen erleichtern sollen.

 

Darüber hinaus bieten Workshops zu den Themen „Mensch-Roboter-Kollaboration“, „Evaluierung elektromagnetischer Felder im Unternehmen“ oder die „Vorstellung eines neuen Tools zur Evaluierung psychischer Belastung in Kleinstbetrieben“ Möglichkeit zur aktiven Mitarbeit. Für einen praxisnahen Austausch stehen die Experten im Anschluss an die Vorträge in „Meet the Experts“-Runden zur Verfügung.

Mit internationaler Beteiligung

Ebenfalls Tradition hat beim „Forum Prävention“ das Seminar der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS), das sich mit den Themenfeldern Risikobeurteilung, Digitalisierung und Wissensvermittlung auseinandersetzt und der Frage nachgeht, ob und wie man Investitionen in Prävention und Sicherheit kaufmännisch kalkulieren kann.

Forum Prävention 2019

Datum:
20.05.- 23.05.2019

 

Ort:
Kongresszentrum Hofburg
Heldenplatz
1010 Wien
Austria

 

Programm

ONLINE-Anmeldung

 

20.05.2019 – 23.05.2019

TAGUNGSGEBÜHR

€ 180,00

Sie können die Teilnahmegebühr für diese Veranstaltung elektronisch mit Kreditkarte (MasterCard, VISA) bezahlen.

Klicken Sie hier, für detaillierte Informationen betreffend Kreditkartenzahlung

KONTAKT

Büro für Internationale Beziehungen
und Kongresswesen
Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien
Telefon: +43 5 93 93-20194 oder 20196

Bei organisatorischen Fragen:

Ursula Hogn
ursula.hogn@auva.at 

Bei Fragen zur Registrierung und Bezahlung:

Andrea Cejka
congress@auva.at

Sämtliche Infos zum Forum Prävention 2019 finden Sie unter forumpraevention.auva.at

Foto: Bettina Greslehner