Welche Möglichkeiten es zur Entlastung bei Beschwerden und Konzentrationsmangel im Homeoffice gibt, erfahren Sie im kostenlosen AUVA-Webinar am 21. Jänner um 10.00 Uhr.

(Karikatur: Paul Scheibenpflug)

Lockdown bedingtes Homeoffice findet in den eigenen vier Wänden oft nicht unter den idealen ergonomischen Arbeitsbedingungen statt. Unter diesen Bedingungen lassen Beschwerden und Konzentrationsmängel nicht lange auf sich warten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Webinars erhalten einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten dem entgegen zu wirken und werden angeregt, sich konkrete Ziele zur Entlastung vorzunehmen.

 

Webinar-Inhalte:

  • Gut vorbereitet
  • Arbeiten mit Haltung
  • Wohlfühlen (nicht nur) im Homeoffice
  • Abwechslung tut gut

 

Zielgruppe:

  • (nicht nur) Homeworker am Bildschirm

 

Vortragender: Dr. Paul Scheibenpflug, Kommunikations- und Sportwissenschafter

Webinar

„Langes Arbeiten im Homeoffice“

 

Datum: 21. Jänner 2021

Zeit: 10.00 – 11.30 Uhr

Ort: virtueller Raum „Webex“

Kosten: Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos.

 

Hier geht’s zur Anmeldung /Registrierung.