Neue Webinar-Reihe bietet Einblicke in schnell wachsende Entwicklungen, neue Technologien und deren Auswirkungen auf die Arbeitssicherheit. Start: 1. März 2021, 14.00 Uhr.

(credit: V. Malisa)

Industrie 4.0 und Digitalisierung sind nicht mehr voneinander zu trennen: Beide Bereiche verschmelzen in vielen Teilgebieten und unzählige neue Technologien entstehen, deren Entwicklung rasant voranschreitet. Auch die Arbeitssicherheit ist davon betroffen – nicht nur in Österreich, sondern in der ganzen Welt. Um möglichst vielen Menschen diese schnell wachsenden Entwicklungen, Themen und neueste Erkenntnisse aus Forschung und Praxis vermitteln zu können, organisiert die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft und mit den deutschen Berufsgenossenschaften die Webinar-Reihe „Industrie 4.0“. Im Zeitraum 1. März bis 28. Juni 2021 erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeweils am Montag, um 14.00 Uhr Einblicke in die Welt der „Industrie 4.0“.

Eckdaten: Webinar-Reihe „Industrie 4.0“

Zeitraum: 01.03. – 28.06.2021

Zeit: Montags, 14.00 Uhr (ausgenommen Feiertage)

Dauer: ca. 45-60 Minuten

 

Durchführung: über die Plattform BigMarker (keine Installation erforderlich, eigene Umgebung kann im Vorfeld hier getestet werden)

Kosten: Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos.

 

Anmeldung / Registrierung: bis jeweils am Vortag über den Registrierungslink beim jeweiligen Webinar-Titel in der Übersichtstabelle ODER einmalige Anmeldung für die gesamte Webinar-Reihe möglich

 

Fragen an die Referenten: können bereits bei der Registrierung gestellt werden. Unterlagen: werden von den Referenten zur Verfügung gestellt (nur Live-Download möglich)

 

Neben der AUVA haben die Webinar-Reihe mitgestaltet:

  • DGUV (BGHM, BGHW und IFA)
  • Virtual Automation Lab Hochschule Esslingen
  • Smart Factory TU Graz und
  • Linde Material Handling Austria.

Übersicht Termine und Themen „Industrie 4.0“

Um sich für ein Webinar zu registrieren, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Webinar-Titel:

 

Termin  Zeit Webinar-Titel VortragendeR / Leitung
01.03.2021 14:00 – 14:45 Uhr Industrie 4.0 – Sicherheitsspezifische Zuordnung neuen Technologien DI Viktorio Malisa (AUVA)
08.03.2021 14:00 – 14:45 Uhr Fernwartung von Industriesteuerungen Jonas Stein (IFA)
15.03.2021 14:00 – 14:45 Uhr Einsatz von Exoskeletten in der Industrie DI Viktorio Malisa (AUVA)
22.03.2021 14:00 – 14:45 Uhr Sicherheit von Industrierobotern – Worauf man im Betrieb achten sollte Dr.-Ing. Matthias Umbreit (BGHM)
29.03.2021 14:00 – 14:45 Uhr Indoor Multikopter Dr. Wolfgang Uslar (BGHW)
12.04.2021 14:00 – 14:45 Uhr Vertrauenswürdige künstliche Intelligenz Dr. André Steimers (IFA)
19.04.2021 14:00 – 15:00 Uhr Sicherheit in der Logistik Ing. Robert Puszter
26.04.2021 14:00 – 14:45 Uhr Assistenzsysteme für Maschinen DI Torsten Borowski (IFA)
03.05.2021 14:00 – 14:45 Uhr Design Reviews mit Techniken der Virtuellen Realität (VR) unterstützen Dr. Peter Nickel (IFA
10.05.2021 14:00 – 14:45 Uhr Gefährdungsbeurteilung von Implantatträgern hinsichtlich der Exposition durch elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz Dr. Carsten Alteköster (IFA)
17.05.2021 14:00 – 14:45 Uhr 5G im industriellen Umfeld DI Christian Werner (IFA)
31.05.2021 14:00 – 14:45 Uhr Einsatz von Augmented, Virtual und Mixed Reality im Maschinen- und Anlagenbau M.Eng. Jana Hönig (HS Esslingen)
07.06.2021 14:00 – 14:45 Uhr Humanoide Roboter für den industriellen Einsatz DI Viktorio Malisa (AUVA)
14.06.2021 14:00 – 15:00 Uhr Collaborative Robotik und Wirtschaftlichkeit – schon gesehen? DI Dr. Rudolf Pichler (TU Graz)
21.06.2021 14:00 – 14:45 Uhr Security als Grundlage für Safety – die Überwachung des Datenverkehrs DI Dr. Rudolf Pichler (TU Graz)
28.06.2021 14:00 – 14:45 Uhr Grenzen der Digitalisierung DI Viktorio Malisa (AUVA)

Auskunft:

Für organisatorische Fragen steht Ihnen das Schulungsbüro der AUVA-Hauptstelle (HUB) unter viktorijo.malisa@auva.at gerne zur Verfügung.