Der AUVA-Präventionsblog "Sicheres Wissen" übersiedelt ab Mai 2024!

Demnächst finden Sie unseren Blog mit Infos zur Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und während der Ausbildung unter einer neuen Adresse: auva.at/blog/sichereswissen

Wir freuen uns auf Ihren baldigen Besuch!

Falsche Lastenhandhabung fördert die Entstehung arbeitsbedingter Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE). Wie es richtig geht, ruft eine neue AUVA-Posterserie in Erinnerung.

AUVA-Posterserie "Pack's richtig an!" zur Prävention arbeitsbedingter Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE)

Wenn es bei der Arbeit häufig zu physischen Fehlbelastungen kommt, z. B.  durch das Heben schwerer Lasten, steigt das Risiko für die Entstehung von Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE). Ebenso steht die Manipulation von Lasten im Zusammenhang mit Arbeitsunfällen, wie z. B. Stolpern, Rutschen oder Stürzen beim Heben oder Tragen von Lasten. Das zeigt die AUVA-Unfallstatistik, der zufolge jeder zehnte zwischen 2015 und 2019 anerkannte Arbeitsunfall in Zusammenhang mit einer „Bewegung des Körpers unter / mit körperlicher Belastung“ steht.

 

Die gute Nachricht: Muskel-Skelett-Erkrankungen sowie Arbeitsunfälle im Zusammenhang mit physischer Fehlbelastung sind vermeidbar! Durch Präventionsmaßnahmen, wie z. B. das Verwenden vorhandener Hilfsmittel, die regelmäßige Wartung von Hilfsmitteln, die Anwendung der richtigen Hebetechnik sowie organisatorische Maßnahmen (Lastenhandhabung zu zweit) lässt sich das Risiko für die Entstehung von MSE gezielt reduzieren.

Im Rahmen des aktuellen AUVA-Präventionsschwerpunkts „Packen wir’s an!“ zeigt die neue Posterserie „Pack’s richtig an!“ auf humorvolle Art und Weise, worauf es bei der Manipulation von Lasten ankommt, um die Entstehung arbeitsbedingter MSE zu vermeiden. Dabei werden in vier unterschiedlichen Sujets folgende Themen angesprochen

Alle Poster sind ab sofort jeweils in den Formaten A2 und A3 kostenlos bestellbar.

  • Bestellung der Posterserie „Pack’s richtig an!“ unter www.auva.at/poster
  • Alle Infos zum AUVA-Präventionsschwerpunkt „Packen wir’s an!“ zu arbeitsbedingten Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) finden Sie unter www.auva.at/mse.

 

Bei Fragen zum Thema steht Ihnen das Präventionsteam der AUVA jederzeit gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter sichereswissen@auva.at